Schulbücher bringen Glück

Liebe direken und indirekten Förderer der Kinder in den entferntesten Regionen Nord-Laos‘,

vor wenigen Tagen ist die Förderer-Reise unserer ‚Botschafterin‘ Margit Weisser zu Ende gegangen. Sie hat zusammen mit Gim (Jim) unserem Projektleiter in Luang Prabang 6 Dörfer mit über 700 Kindern besucht.

Margit Weisser hat einen Erfahrungsbericht erstellt – diesen möchte ich Ihnen sehr gerne zum Lesen empfehlen.

Auf unserem Foto-Blog lassen Sie sich von dieser eindrucksvollen Reise inspirieren

 

Wir haben uns noch für eine dringend notwendige Förderaktion im Dezember entschieden. Dazu bitten wir um Ihre Unterstützung als eine Art Weihnachts-Spenden-Aktion. Wenn Sie noch etwas Gutes tun wollen in diesem Jahr, dann bietet sich die Schulinitiative in Ban Buna Khoun an – denn Bildung bildet Freiheit !

Nur ein paar wenige Impressionen der Schulsituation von Ban Buna Khoun:

Ban Buna Khoun liegt 200 km (45 km geteert, 20 km Offroad) nord-östlich von Luang Prabang, 6-7 h Fahrzeit. Die Secondary School ist ein von den Einwohnern selbst gebautes Bambushaus. Dort werden 85 Schüler unterrichtet – soweit es eben geht. In der Regel ohne Bücher und ohne Hefte und Schulmaterial. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Erfahrungsbericht ab Seite 5.

Bitte unterstüzten Sie die Arbeit von EDUCATION FOR LIFE – die Minority-Kinder in dem stark gebeutelten Laos werden es Ihnen danken. Und eine Steuerbescheinigung bekommen Sie natürlich auch noch.

Mit Ihren Fragen erreichen Sie uns via mail@education-for-life.ch. Und wenn Sie selbst mal mit dem Gedanken spielen als Botschafter unsere Dörfer zu besuchen, freuen wir uns ebenfalls über Ihre Nachricht. Diese Reise könnte Ihr Leben verändern.

Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.